Die Podcast-Seite des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) bietet eine Serie von Audiopodcasts unter dem Titel „Analog? Nö, Dialog!“ an. Diese Podcasts behandeln Themen rund um Digitalisierung und bürgerschaftliches Engagement. Experten diskutieren über Digitalisierung, Demokratieentwicklung, Civic Tech, digitales Ehrenamt und Cybersicherheit. Die Podcasts zielen darauf ab, den digitalen Wandel und seine Auswirkungen auf die Zivilgesellschaft zu beleuchten und fördern den Dialog über technologische Entwicklungen und deren gesellschaftliche Bedeutung.

Der „erzähl davon“ Podcast bietet seit 2017 alle zwei Wochen neue Episoden zu Themen wie Social Media, Mitgliedergewinnung und digitale Öffentlichkeitsarbeit für soziale Organisationen. Der Podcast enthält Interviews mit Expert*innen, praxisnahe Guides und Tutorials sowie Meinungsbeiträge und Tool-Tipps. Die Episoden können über verschiedene Plattformen wie Spotify und Apple Podcasts abgerufen werden, wobei für die meisten Folgen auch Transkripte verfügbar sind.

Der D21-Digital-Index misst die Anpassungs- und Zukunftsfähigkeit der Digitalen Gesellschaft. Er gibt Auskunft darüber, inwiefern die Digitalisierung verschiedene Lebensbereiche bereits durchdrungen hat und wie gut die Bürger:innen in der Lage sind, mit den Anforderungen des digitalen Wandels umzugehen. Der Bericht erscheint jährlich.

Digital vernetzte Technologien bringen neue Möglichkeiten, um zivilgesellschaftliche Interessen umzusetzen: Bürger:innen können ihre Rechte und Pflichten einfacher wahrnehmen und sich besser über staatliches Handeln informieren. Die Open Knowledge Foundation unterstützt das mit Projekten wie „Frag den Staat“ oder „Forum Open Hardware“.

D3 – so geht digital ist vieles: Ein Digital-Magazin für Neugierige, ein praxissatter Wissensspeicher für Macher:innen und eine Partnerbörse für Praktiker:innen. Vereine, Verbände, Initiativen und Sozialunternehmen, die den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung gehen wollen, finden auf der Plattform jede Menge Tipps und Tricks, Berichte und Reportagen, Videos, Interviews und Veranstaltungstipps.

Der „Digital Social Summit – Strategien. Instrumente. Debatten.“ bringt diejenigen aus dem Non-Profit-Sektor zusammen, die es mit der Digitalisierung ernst meinen. Von der/dem Ehrenamtlichen bis zur Führungskraft informieren sie sich hier über Trends des digitalen Wandels, planen nächste Schritte und knüpfen Kontakte. Ein zentrales Thema ist die Frage, wie es zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingt, sich in den Debatten um Digitalisierung zu beteiligen, ihre Expertise einzubringen und sich Gehör zu verschaffen. Die Veranstaltung finde jährlich online und in Berlin statt.